Deutsche Nachrichtenveranstaltungen finden statt

Comcast erweitert latino-Präsenz mit Start von mituTV

Comcast

Comcast (NASDAQ:CMCSA) hat seine neueste Initiative zur Einführung und Verbreitung der mituTV Streaming-App über seine Unterhaltungsplattformen bekannt gegeben, einschließlich Xfinity X1 und Xfinity Flex, mit Plänen für die Verfügbarkeit auf Xumo TV in naher Zukunft. Die mituTV-App feierte am 15. September 2023 ihr Debüt auf X1 und Flex und bietet über 120 Stunden Original-Latino-Inhalte und beliebte Serien von innovativen Schöpfern wie Inland Entertainment Network, Digital Bodega und dem Immigration Archive Project.

Im Rahmen dieser Zusammenarbeit bringt mituTV originelle Programme auf den Markt, darunter “Three G’s”, eine Talkshow mit den Komikern Erik Rivera, Sasha Merci und Jesus Sepulveda, die sich auf humorvolle und nachvollziehbare Weise über die Latino-Erziehungserfahrung unterhalten. Darüber hinaus ist “Girl, Let Me Tell You” eine wöchentliche Show mit Latinas Jessica Flores, Ivana Rojas und Glorelys Mora, die furchtlos Themen wie Familienerwartungen, Beziehungskomplexitäten, Karrierefortschritt und die Neudefinition von Schönheitsstandards ansprechen.

Comcast hat ein solides Wachstum verzeichnet, die Aktien sind seit Jahresbeginn um 30,5 % gestiegen und haben damit die Zunahme des Zacks Consumer Discretionary-Sektors um 8 % übertroffen. Diese Outperformance ist auf den Ausbau der kabellosen Abonnentenbasis und verbesserte Inhaltsangebote zurückzuführen.

Insbesondere Comcasts Plan, auf DOCSIS 4.0 umzustellen, soll das Netzwerk schneller und kostengünstiger als bei den Wettbewerbern erweitern. Darüber hinaus trägt das wachsende Werbegeschäft des Unternehmens zum Umsatzwachstum bei.

Eine Partnerschaft wurde kürzlich zwischen Comcasts FreeWheel-Sparte und Roku (NASDAQ:ROKU) angekündigt, um innovative technologische Angebote einzuführen, die das TV-Streaming-Erlebnis verbessern sollen. Diese Zusammenarbeit umfasst die Integration von Rokus Demand Application Programming Interface (API) mit FreeWheels TV-Plattform, die Rationalisierung von Werbeabläufen, die Verbesserung der Bestandsqualität und die Steigerung der Verlagseinnahmen. Sie ermöglicht auch ein datengesteuertes Targeting von Zielgruppen ohne Cookies und verwendet Data Clean Room-Technologie für eine verbesserte Messung und Monetarisierung. Darüber hinaus wird FreeWheel Rokus Watermark-Lösung nutzen, um Betrug beim TV-Streaming zu bekämpfen, um sicherzustellen, dass Werbung echte Zuschauer erreicht und die Spoofing von Werbemesssignalen verhindert wird.

Comcast investiert auch 4,5 Millionen US-Dollar in den Ausbau des Hochgeschwindigkeits-Xfinity 10G-Netzes in ländlichen Gemeinden in Planada, Merced County, Kalifornien, und erweitert damit seine Reichweite in unterversorgten Gebieten und verbessert die Konnektivität.

Comcasts Themenparkgeschäft befindet sich auf einem starken Erholungskurs, angetrieben durch steigende Eintrittspreise und die Einführung aufregender Attraktionen wie Super Nintendo World in Japan, der Velocicoaster in Orlando und Secret Life of Pets in Hollywood. Erwartete zukünftige Eröffnungen, darunter Super Nintendo World in Hollywood, Donkey Kong in Japan bis 2024 und die Eröffnung von Epic Universe im Jahr 2025, werden das Wachstum voraussichtlich weiter beschleunigen.

Für das dritte Quartal 2023 schätzt Comcast einen Umsatz zwischen 29,33 Mrd. USD und 30,28 Mrd. USD, wobei der Zacks-Konsens bei 29,69 Mrd. USD liegt, was einem leichten Rückgang von 0,52 % im Jahresvergleich entspricht.