Deutsche Nachrichtenveranstaltungen finden statt

Borr Drilling Limited kündigt Preissetzung für vorrangig besicherte Schuldverschreibungen an

Borr Drilling Limited Announces Pricing of Senior Secured Notes

HAMILTON, Bermuda, 24. Oktober 2023 — Borr Drilling Limited (das “Unternehmen”) (NYSE: BORR) (OSE: BORR) gab heute bekannt, dass seine 100-prozentige Tochtergesellschaft Borr IHC Limited ihr zuvor angekündigtes Angebot von Schuldverschreibungen in Höhe von 1.540.000.000 US-Dollar im Gesamtnennbetrag platziert hat, bestehend aus 1.025.000.000 US-Dollar Gesamtnennbetrag der Schuldverschreibungen fällig 2028 zu einem Preis von 97,750%, mit einem Kupon von 10,000% pro Jahr und 515.000.000 US-Dollar Gesamtnennbetrag der Schuldverschreibungen fällig 2030 zu einem Preis von 97,000%, mit einem Kupon von 10,375% pro Jahr.

Der Erlös aus der Emission soll zusammen mit dem Erlös aus der zuvor angekündigten Privatplatzierung von Aktien des Unternehmens in Höhe von 50 Millionen US-Dollar in Norwegen verwendet werden, um alle ausstehenden besicherten Verbindlichkeiten des Unternehmens zurückzuzahlen, d.h. die DNB-Fazilität des Unternehmens, die Hayfin-Fazilität, die Schiffsauslieferungsfinanzierungsvereinbarungen mit OPPL und PPL, die 150 Millionen US-Dollar betragenden norwegischen Rechts Schuldverschreibungen des Unternehmens und die damit verbundenen Prämien, Gebühren, aufgelaufenen Zinsen und Ausgaben zu bezahlen, und der verbleibende Betrag, sofern vorhanden, für allgemeine Unternehmenszwecke. Die Schuldverschreibungen werden von der Gesellschaft und bestimmten Tochtergesellschaften garantiert und auf vorrangiger Basis besichert durch im Wesentlichen sämtliche Vermögenswerte der Gesellschaft und bestimmter Tochtergesellschaften.

Der Abschluss des Angebots der Schuldverschreibungen wird für den oder um den 7. November 2023 erwartet und steht unter dem Vorbehalt üblicher Abschlussbedingungen.

Durch die Platzierung der Schuldverschreibungen sind die Bedingungen für den Abschluss der Privatplatzierung der Aktien erfüllt, vorbehaltlich üblicher Abwicklungsverfahren, und der Abschluss wird für den 31. Oktober 2023 wie zuvor angekündigt erwartet.

Diese Informationen gelten gemäß der EU-Marktmissbrauchsverordnung als Insiderinformationen und unterliegen den Offenlegungspflichten gemäß § 5-12 des norwegischen Wertpapierhandelsgesetzes. Diese Börsenmitteilung wurde von Andreas Lavik Lie, VP Treasury & IR, zu dem oben angegebenen Datum und Zeitpunkt veröffentlicht.

Wichtiger Hinweis

Diese Mitteilung wird weder in oder nach Kanada, Australien, Japan, Hongkong noch in einer anderen Rechtsordnung verbreitet, in der dies nach geltendem Recht untersagt wäre. Diese Verbreitung dient ausschließlich Informationszwecken und stellt kein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Zeichnen von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten oder einer Rechtsordnung dar, in der ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf vor einer Registrierung oder Qualifizierung nach den Wertpapiergesetzen einer solchen Rechtsordnung unzulässig wäre.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934, einschließlich des erwarteten Abschlussdatums des Angebots der Schuldverschreibungen und der Privatplatzierung von Aktien, der Verwendung der Erlöse und anderer nicht historischer Aussagen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen zahlreichen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, einschließlich Risiken in Bezug auf den Abschluss der Schuldverschreibungen und der Privatplatzierung von Aktien sowie die Verwendung der Erlöse und anderen Risiken, die in unseren Unterlagen bei der Securities and Exchange Commission dargelegt sind, einschließlich derjenigen, die unter “Risikofaktoren” in unserem Jahresbericht auf Formular 20-F für das am 31. Dezember 2022 endende Geschäftsjahr und in Prospekten, die bei der Norwegischen Finanzaufsichtsbehörde (FSA) eingereicht wurden, aufgeführt sind. Zukunftsgerichtete Aussagen spiegeln das Wissen und die Informationen wider, die zum Zeitpunkt ihrer Abgabe verfügbar waren, und sprechen nur vom Datum dieser Mitteilung an. Außer wenn gesetzlich vorgeschrieben, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, die zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich nach dem Datum dieser Mitteilung aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen zu aktualisieren oder zu überarbeiten.

24. Oktober 2023
Der Vorstand
Borr Drilling Limited
Hamilton, Bermuda

Kontakt:

Fragen richten Sie bitte an: Magnus Vaaler, CFO, +44 1224 289208

QUELLE: Borr Drilling Limited