Deutsche Nachrichtenveranstaltungen finden statt

EastGroup Properties kündigt jüngste Geschäftsaktivitäten und Teilnahme an kommender Konferenz an

36 1 EastGroup Properties Announces Recent Business Activity and Participation in Upcoming Conference

JACKSON, Miss., Nov. 9, 2023EastGroup Properties, Inc. (NYSE: EGP) (das “Unternehmen”, “wir”, “uns” oder “EastGroup”) gab heute seine jüngsten Geschäftsaktivitäten bekannt.


EastGroup Properties, Inc. logo. (PRNewsfoto/EastGroup Properties, Inc.)

Kommentierend zur Geschäftstätigkeit des Unternehmens sagte Marshall Loeb, CEO: „Unser Portfolio bleibt hoch vermietet und widerstandsfähig in einem volatilen Umfeld. Diese dynamische Situation bietet weiterhin attraktive Investitionsmöglichkeiten. Eine solche Gelegenheit ermöglichte unsere Expansion nach Nashville, einem weiteren wachsenden Sunbelt-Markt. Wir freuen uns über die Qualität der Gebäude und unsere Fähigkeit, die Mieten bei Fälligkeit von Verträgen an den Markt anzupassen.“

Im November erwarb EastGroup Park at Myatt in Nashville, Tennessee. Dies stellt den ersten Erwerb des Unternehmens in diesem Markt dar. Mit einer Bevölkerung von über 2 Millionen und einem Industriemarkt von 215 Millionen Quadratfuß ist Nashville seit langem ein Zielmarkt für EastGroup. Hohe Eintrittsbarrieren und begrenztes Angebot an flach gebauten Industrieimmobilien erhöhen die Attraktivität des Marktes weiter. Das 2022 fertiggestellte Objekt umfasst zwei Gebäude mit insgesamt 171.000 Quadratfuß und ist zu 100% vermietet. Park at Myatt wurde für etwa 31 Millionen US-Dollar erworben und befindet sich im Nordost/I-65N Korridor-Teilmarkt.

Zum 8. November 2023 war das Portfolio von EastGroup zu 98,4% vermietet und zu 98,2% belegt. Die Mietraten für neue und verlängerte Mietverträge, die im bisherigen vierten Quartal unterzeichnet wurden, erhöhten sich im Durchschnitt auf einer linearen Basis um 74% und auf einer Cash-Basis um 50%.

Bis dato im vierten Quartal 2023 verkaufte EastGroup 257.592 Stammaktien im Rahmen seines fortlaufenden Programms zur Platzierung von Stammaktien zu einem gewichteten Durchschnittspreis von 169,21 US-Dollar je Aktie. Dadurch erzielte das Unternehmen Bruttoerlöse in Höhe von etwa 43,6 Millionen US-Dollar. Bislang im Jahresverlauf verkaufte das Unternehmen 2.982.613 Aktien zu einem gewichteten Durchschnittspreis von 170,28 US-Dollar je Aktie, wodurch Bruttoerlöse in Höhe von etwa 507,9 Millionen US-Dollar erzielt wurden. Im Oktober wurde das Programm zur fortlaufenden Platzierung von Stammaktien dahingehend angepasst, dass künftig die Möglichkeit besteht, Vorwärtsaktienverkaufvereinbarungen mit bestimmten Finanzinstituten als Vorwärtskäufer abzuschließen, die nach eigenem Ermessen Aktien des Unternehmens leihen und verkaufen können. Der Einsatz einer Vorwärtsaktienverkaufvereinbarung ermöglicht es, den Verkaufspreis für Aktien des Unternehmens festzulegen, aber den Abschluss der Vorwärtsaktienverkaufvereinbarung und den Erhalt der Verkaufserlöse auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

Das Management ist auf der Nareit REITworld: 2023 Annual Conference in Los Angeles vom 14. bis 15. November 2023 angemeldet. Die Konferenzregistrierung ist unter www.reit.com möglich. Während der Konferenz können Führungskräfte von EastGroup die Transaktionstätigkeit des Unternehmens, das Vermietungsumfeld, Markttrends und -bedingungen sowie Finanzangelegenheiten und andere Themen erörtern, die das Unternehmen betreffen könnten. Präsentationsmaterialien des Unternehmens, auf die während der Konferenzen Bezug genommen werden könnte, sind auf der „Investor Relations“-Seite der Unternehmenswebsite verfügbar.

Über EastGroup Properties, Inc.

EastGroup, Mitglied der S&P Mid-Cap 400 und Russell 1000 Indizes, ist eine börsennotierte Immobilieninvestmentgesellschaft (REIT), die sich auf die Entwicklung, den Erwerb und den Betrieb von Industrieimmobilien in wichtigen Sonnengürtel-Märkten in den Vereinigten Staaten mit Schwerpunkt in den Bundesstaaten Florida, Texas, Arizona, Kalifornien und North Carolina konzentriert. Das Ziel des Unternehmens ist es, den Aktionärswert zu maximieren, indem es führender Anbieter in seinen Märkten für funktionale, flexible und hochwertige Geschäftsverteilungsflächen in der Größenordnung von 20.000 bis 100.000 Quadratfuß für standortempfindliche Kunden ist. Die Wachstumsstrategie des Unternehmens basiert auf dem Besitz führender Distributionsanlagen, die in der Regel in nachfragestarken Teilmärkten in der Nähe wichtiger Verkehrsknotenpunkte konzentriert sind. Das Portfolio von EastGroup, einschließlich Entwicklungsprojekten und Wertsteigerungsakquisitionen in der Vermietungs- und Bauphase, umfasst derzeit etwa 59,1 Millionen Quadratfuß.

Pressemitteilungen von EastGroup Properties, Inc. sind verfügbar unter www.eastgroup.net.

Zukunftsgerichtete Informationen

Die hierin enthaltenen Aussagen und bestimmte andere Informationen, die durch die Verwendung zukunftsgerichteter Begriffe wie „kann“, „wird“, „sucht“, „erwartet“, „antizipiert“, „glaubt“, „zielt ab“, „beabsichtigt“, „sollte“, „schätzt“, „könnte“, „fortsetzen“, „annehmen“, „Ziele“, „Pläne“ und Variationen solcher Wörter und ähnlicher Ausdrücke oder der Verneinung solcher Wörter gekennzeichnet sind, stellen „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 in der jeweils gültigen Fassung dar und unterliegen den darin geschaffenen „Safe Harbor“-Bestimmungen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die gegenwärtigen Ansichten des Unternehmens über seine Pläne, Absichten, Erwartungen, Strategien und Aussichten wider, die auf den Informationen beruhen, die dem Unternehmen derzeit zur Verfügung stehen, sowie auf Annahmen, die es getroffen hat. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass seine Pläne, Absichten, Erwartungen, Strategien und Aussichten, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder angedeutet werden, vernünftig sind, kann das Unternehmen keine Gewähr dafür übernehmen, dass diese Pläne, Absichten, Erwartungen, Strategien und Aussichten auch tatsächlich erreicht werden. Darüber hinaus sollten diese zukunftsgerichteten Aussagen im Lichte der vielen Risiken und Ungewissheiten betrachtet werden, denen die Geschäftstätigkeit des Unternehmens ausgesetzt ist. Solche Risiken und Ungewissheiten können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen projizierten abweichen. Diese Ungewissheiten beinhalten unter anderem die internationalen, nationalen, regionalen und lokalen wirtschaftlichen Bedingungen; Störungen in den Liefer- und Versorgungsketten; die Baukosten könnten sich aufgrund von Inflation erhöhen; der wettbewerbsintensive Umfeld, in dem das Unternehmen tätig ist; Schwankungen der Belegungs- oder Mietraten; potenzielle Ausfälle (einschließlich Insolvenzen oder Zahlungsunfähigkeit) bei Mietern oder Nichterneuerung von Mietverträgen durch Mieter, oder unsere Fähigkeit, Flächen zu aktuellen oder erwarteten Mieten zu vermieten, insbesondere vor dem Hintergrund der Auswirkungen der Inflation; potenzielle Änderungen des Rechts oder staatlicher Vorschriften und Auslegungen dieser Gesetze und Vorschriften, einschließlich potenzieller Änderungen des Immobilienrechts oder der REIT- oder Körperschaftsteuergesetze, potenzielle Änderungen von Bauordnungen oder Erhöhungen der Grundsteuersätze und damit verbundene erhöhte Compliance-Kosten; unsere Fähigkeit, unsere Eigenschaft als REIT beizubehalten; Risiken im Zusammenhang mit Akquisitionen und Entwicklungen, einschließlich der Fähigkeit, Akquisitionen zu identifizieren und abzuschließen, und Risiken im Zusammenhang mit der Entwicklung von Immobilien, einschließlich Kostenüberschreitungen, Verzögerungen oder dem Ausbleiben erwarteter Mieter; unsere Fähigkeit, ausreichend Kapital für unser geplantes Wachstum aufzubringen; unsere Fähigkeit, unsere Dividendenpolitik aufrechtzuerhalten; und andere Faktoren, die in den bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen des Unternehmens näher beschrieben sind.