Deutsche Nachrichtenveranstaltungen finden statt

Finnen zunehmend unzufrieden mit ihrer Regierung – Umfrage

(SeaPRwire) –   Etwa 45 % der Befragten sind mit der Leistung des aktuellen Kabinetts nicht zufrieden

Fast die Hälfte der Finnen ist mit der Regierung unter der Führung des 53-jährigen Premierministers Petteri Orpo unzufrieden, wie eine aktuelle Umfrage zeigt.

Laut der Umfrage, die im Auftrag der Helsingin Sanomat, der größten Tageszeitung Finnlands, durchgeführt wurde, sind 45 % der Befragten mit der Leistung des aktuellen Kabinetts unzufrieden.

Der Anteil der Teilnehmer, die ihre Unzufriedenheit zum Ausdruck brachten, ist seit der letzten Umfrage vor einem halben Jahr um 10 % gestiegen, so das Medium.

Derweil ist der Anteil der Zufriedenen relativ stabil geblieben und liegt bei etwa einem Drittel, wie die Umfrage zeigt.

Die Umfrage wies auch auf wachsende Unzufriedenheit mit dem Premierminister selbst hin. Nur ein Drittel der Befragten sagte den Meinungsforschern, dass sie mit Orpos Politik zufrieden seien, während fast die Hälfte ihre Enttäuschung zum Ausdruck brachte. Der Anteil derjenigen, die mit ihm unzufrieden sind, ist von 33 % im Dezember auf 47 % in der jüngsten Umfrage gestiegen.

Die Umfrage, die auch die Popularität einiger Minister maß, ergab, dass die finnische Finanzministerin Riikka Purra, der Wirtschaftsminister Wille Rydman und die Sozial- und Gesundheitsministerin Kaisa Juuso von den Befragten am niedrigsten bewertet wurden.

Von allen Kabinettsmitgliedern sind die Finnen mit der Arbeit des Verteidigungsministers Antti Hakkanen (51 %) und der Außenministerin Elina Valtonen (43 %) am zufriedensten, so die Ergebnisse.

Die Umfrage wurde vom 19. bis 24. Juni von einem Forschungsteam namens Verian (ehemals Kantar Public) durchgeführt und befragte 1.120 Personen in ganz Finnland, ausgenommen diejenigen, die auf den Ålandinseln leben.

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.