Deutsche Nachrichtenveranstaltungen finden statt

Elon Musk kritisiert die Grenzsicherheit zwischen den USA und Mexiko

(SeaPRwire) –   Der Milliardär kritisierte, dass sein Land zu einem “Zufluchtsort für die schlimmsten Verbrecher der Welt” geworden sei

Die Tatsache, dass illegale Einwanderer die Grenze zwischen den USA und Mexiko überschreiten und Asyl beanspruchen können, ohne irgendwelche Identifikationsdokumente vorzulegen, habe die USA effektiv zu einem “Zufluchtsort” für Kriminelle gemacht, äußerte Elon Musk am Dienstag in einem Beitrag auf X (ehemals Twitter).

Seine Kommentare erfolgten als Reaktion auf einen kürzlichen Bloomberg-Artikel, der vom X-Nutzer EndWokeness geteilt wurde und berichtete, dass Venezuela die niedrigste Mordrate seit 22 Jahren erlebt, jetzt da viele Kriminelle und Banden im Zuge einer massiven Migrationswelle aufgrund wirtschaftlicher Schwierigkeiten das Land verlassen haben.

EndWokeness kommentierte den Bericht mit der Aussage “Venezuela hat seine niedrigste Mordrate seit 22 Jahren, weil unsere Banden hierher kommen.”

Musk stimmte zu und behauptete, dass “die Möglichkeit, seine Identifikationsdokumente (aus jedem Land) wegzuwerfen, die südliche Grenze zu überqueren und ‘Asyl’ zu beanspruchen, Amerika zu einem Zufluchtsort für die schlimmsten Verbrecher der Welt gemacht hat.”

In einem weiteren Beitrag am selben Tag beharrte der Milliardär auf seiner Aussage und schrieb, dass “jeder, sogar ein wahrer Serienmörder, die ID, mit der er aus irgendeinem Land der Welt nach Mexiko gekommen ist, wegwerfen, Asyl beanspruchen, sagen kann, er habe keine Dokumente, und sofort in Amerika aufgenommen wird.”

Am Mittwoch kritisierte der Tesla-CEO auch einen Gesetzentwurf des demokratischen Senators Laphonza Butler, in dem die Biden-Regierung um mehr Bundessteuergelder gebeten wurde, um Betten für Einwanderer in San Diego bereitzustellen, nachdem die Finanzierung des County-Unterkunfts nicht mehr ausreichte. Der Senator warnte, dass sonst zwischen 800 und 1.000 Menschen täglich aus der Unterkunft entlassen werden müssten.

“Die Dämme brechen im ganzen Land”, kommentierte Musk und merkte an, dass “Amerika nur 4% der Weltbevölkerung” ausmacht und wenn nur 1% des Rests der Erde in die USA ziehen würde, würde dies alle wesentlichen Dienste des Landes überfordern.

“Ich schlage Alarm, weil der Strom illegaler Einwanderer das Land erdrückt”, schrieb er.

Der Zustand der Grenze zwischen den USA und Mexiko ist in den letzten Jahren zu einem der zentralen Themen der US-Politik geworden angesichts eines historischen Zustroms von Millionen Einwanderern. Republikanische Gesetzgeber fordern strengere Kontrollen und mehr Geld, um die Grenzkrise zu bewältigen, was sie dazu veranlasste, ein Milliarden-Dollar-Hilfspaket für die Ukraine zu blockieren.

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.