Deutsche Nachrichtenveranstaltungen finden statt

Londons flexibler Arbeitsbereich Sektor expandiert weiterhin mit Shoreditch/Old Street Erfahrend 79% Erhöhung in Tischpreisen

54 London's Flexible Workspace Sector Continues to Expand with Shoreditch/Old Street Experiencing 79% Increase in Desk Prices

(SeaPRwire) –   LONDON, Feb. 26, 2024Zentral-London hat ein Wachstum im Sektor der flexiblen Arbeitsbereiche verzeichnet, insbesondere in den Gegenden St. James’s, Mayfair und Shoreditch.

Office Freedom Logo (PRNewsfoto/Office Freedom)

Eine flexible Immobilienberatung von Carter Jonas, dem weltweit ersten Makler für flexible Büros, Carter Jonas, untersucht die wichtigsten Triebkräfte des britischen Markts für flexible Büros. Die Ergebnisse des Berichts deuten darauf hin, dass die Branche für flexible Büros trotz der jüngsten Insolvenzanmeldung von WeWork weiterhin gut für Wachstum positioniert ist.

In der Hauptstadt zeichneten sich St. James’s, Mayfair, Kensington und Fulham 2023 als die teuersten Bezirke ab, wobei die durchschnittlichen Kosten pro Schreibtisch 926 £, 834 £ bzw. 725 £ betrugen. Diese Durchschnittskosten variieren jedoch je nach Standort, wobei SE1, Liverpool Street und Aldgate durchschnittliche Mieten von 448 £, 427 £ bzw. 411 £ verzeichneten. Bemerkenswert ist, dass in Shoreditch/Old Street in den letzten drei Jahren ein Anstieg der Schreibtischpreise zu verzeichnen war. Die Gegend erlebte einen Anstieg von 79 %, von 371 £ im Jahr 2020 auf 664 £ im Jahr 2023.

Die Mietdauer für flexible Flächen in London stieg von 347 Tagen im Jahr 2020 auf 438 Tage im Jahr 2023. Die Analyse der Schreibtische pro Geschäft zeigt, dass Canary Wharf von 4,6 Schreibtischen im Jahr 2020 auf 17 Schreibtische im Jahr 2023 gestiegen ist.

Jon Posener, COO von Office Freedom, sagte: „Das Wachstum in der Flex-Branche ist auf verwaltete Büroflächen zurückzuführen. Vermieter bieten jetzt komplett ausgestattete, all-inclusive und in sich geschlossene Flächen an, und zwar in kurzfristigeren Verträgen, was im Laufe des Jahres 2024 zu einem schnellen Wachstum führen wird.“

Auch andere bedeutende Städte im Vereinigten Königreich verzeichnen ein wachsendes Interesse an flexiblen Arbeitsbereichen. Städte wie Reading, Aberdeen und Cambridge schaffen sich im Sektor der flexiblen Arbeitsbereiche bedeutende Nischen. Unterstützt durch die Eröffnung der Elizabeth-Linie verzeichnete Reading einen deutlichen Anstieg der Schreibtischkosten, von 190 £ im Jahr 2020 auf 309 £ im Jahr 2023.

Richard Smith, COO von Office Freedom, schloss: „Die Pandemie hat zweifellos als Katalysator gewirkt und den Übergang zu flexiblen Arbeitsbereichen beschleunigt. Unabhängig davon, was mit WeWork passiert, gibt es jetzt eine große Anzahl etablierter Flex-Office-Betreiber, die weiter wachsen.“

Über Office Freedom:

Office Freedom ist der weltweit erste Makler für flexible Büros und betreibt den größten Marktplatz für Büros auf der ganzen Welt. Das Unternehmen ist auf die Bereiche Serviced, Managed und Leasehold spezialisiert. 

Logo –

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.