Deutsche Nachrichtenveranstaltungen finden statt

Knightscope begrüßt neuen Vorstand

(SeaPRwire) –  

MOUNTAIN VIEW, Kalifornien. 20. Februar 2024— [] („Knightscope“ oder das „Unternehmen“), ein führender Innovator in den Bereichen Robotik und künstlicher Intelligenz („KI“), der sich auf öffentliche Sicherheit konzentriert, gibt heute die Ernennung neuer Mitglieder in seinen Vorstand bekannt.

„Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit dem großartigen Team von Knightscope, um den Einsatz von KI-gesteuerten Robotern zur Sicherheit unseres Landes rasch zu skalieren. Knightscope hat Pionierarbeit bei Robotern geleistet, die zur Erhöhung der öffentlichen Sicherheit eingesetzt werden, und ich freue mich darauf, diese neue Wachstumsphase in jeder Hinsicht zu unterstützen“

„Ich bin unseren scheidenden Direktoren für ihren langjährigen Dienst in unserem Vorstand zutiefst dankbar. Mit unseren neuen Direktoren passt unser Vorstand perfekt zur Position von Knightscope als Technologieführer für öffentliche Sicherheit mit einem Mix aus Fachkenntnissen, bestehend aus Finanzwissen, autonomer Technologie und fundierter Expertise im Bundessektor“, sagte William Santana Li. „Ich bin begeistert von Knightscopes Zukunft und diesem neuen Kapitel, das im Einklang mit unserem Fahrplan für profitables Wachstum steht.“

William Santana Li bleibt Vorsitzender, Präsident und Chief Executive Officer. Darüber hinaus wurden die folgenden neuen Direktoren ernannt, die die Nachfolge von Patricia Howell, Linda Keene Solomon und Patricia L. Watkins antreten.

William G. Billings, Unabhängiger Direktor

Herr William („Will“) G. Billings ist ein Finanzfachmann, der 2021 als Vizepräsident für Finanzen und Chief Accounting Officer zu GlobalFoundries („GF“) wechselte, wo er für die Überwachung der globalen Finanz- und Rechnungsführungsgeschäfte des Unternehmens verantwortlich ist. Zuvor betreute er wichtige Aspekte des Börsengangs von GlobalFoundries und verbessert derzeit die Finanzorganisation des Unternehmens auf funktionaler, kultureller und strategischer Ebene.

Vor seinem Eintritt bei GF leitete Herr Billings die globalen Aktivitäten für Airbnb, wo er Teams in Kanada, Irland, Singapur, Indien und China betreute und Unternehmenstechnologie nutzte, um die finanziellen Möglichkeiten zu verbessern und vorhersehbare Leistungen zur Unterstützung des erfolgreichen Börsengangs des Unternehmens zu erzielen.

Herr Billings war zuvor bei World Fuel Services als Vizepräsident, Finanzen und Global Controller tätig, wo er daran arbeitete, den Wert durch skalierbare Lösungen zu steigern. Er war auch bei General Electric („GE“) als Global Technical Controller tätig. Herr Billings begann seine Karriere in der Wirtschaftsprüfung bei Ernst & Young in Houston, Texas.

Herr Billings hat einen MBA der Rice University und einen Bachelor in Rechnungswesen der Southern University A&M.

„Ich freue mich, bei Knightscope in seiner Mission mitzuwirken, die Sicherheit in den USA mit seinen innovativen autonomen Robotern und Sicherheitslösungen zu verbessern. Ich bewundere Knightscopes Vision, Führung und Kultur schon lange, und es ist mir eine Ehre, dem Vorstand beizutreten, um dem Unternehmen und seinen Aktionären zu dienen“, sagte Billings.

Robert A. Mocny, Unabhängiger Direktor

Herr Robert („Bob“) A. Mocny blickt auf eine über drei Jahrzehnte lange Karriere in der Bundesregierung zurück. Er war zunächst Inspektor beim Immigration and Naturalization Service („INS“) und wechselte später zum Department of Homeland Security („DHS“), wo er 2004 in den Senior Executive Service aufstieg.

Während seiner gesamten Amtszeit leitete Herr Mocny zahlreiche technologische Innovationsinitiativen, von der Entwicklung preisgekrönter Softwareprogramme für Büroautomatisierung für die Western Region des INS bis hin zur Entwicklung des Secure Electronic Network for Travelers Rapid Inspection – oder SENTRI-Programms, das mit einem prestigeträchtigen Hammer Award von Vizepräsident Al Gore ausgezeichnet wurde und jetzt eines der wichtigsten Trusted-Traveler-Programme ist, die vom DHS betrieben werden.

Herr Mocny war stellvertretender Direktor und später Direktor des United States Visitor and Immigrant Status Indicator Technology-Programms und überwachte die Implementierung des weltweit größten Biometrieprogramms als Reaktion auf die Terroranschläge vom 11. September. Nach seinem Ausscheiden aus dem Regierungsdienst als Chief Technology Officer beim Federal Protective Service orchestrierte er die Erstellung einer umfassenden Technologie-Roadmap und modernisierte Kommunikationszentren.

Herr Mocny hat einen Bachelor-Abschluss von der University of California in Santa Barbara.

„Ich habe meine Karriere in der Bundesregierung damit verbracht, Technologien zum Schutz Amerikas einzusetzen. Jetzt fühle ich mich geehrt, dem Vorstand von Knightscope beizutreten und mein Engagement für Amerika als das sicherste Land der Welt weiterzuführen“, sagte Mocny.

Melvin W. Torrie, Unabhängiger Direktor

Herr Melvin („Mel“) W. Torrie hat an der Utah State University unterrichtet und an mehreren Nutzlasten des NASA Space Shuttle gearbeitet. Seine Entwicklungsarbeiten für autonome Fahrzeuge begannen vor 27 Jahren und führten im Jahr 2000 zur Ausgliederung von Autonomous Solutions, Inc. („ASI“), um fahrerlose Fahrzeuge in Branchen wie Landwirtschaft, Bergbau, Bauwesen und Logistik Realität werden zu lassen. Als CEO und Vorsitzender des Board of Directors von ASI hat Herr Torrie partnerschaftliche Entwicklungen mit einigen der größten Fahrzeughersteller der Welt, wie John Deere, Case, New Holland, Ford, Chrysler, Komatsu, Doosan und Toyota, vorangetrieben. Er ist auch ein gefragter Hauptredner und Trainer auf der ganzen Welt zu den Themen KI, maschinelles Lernen, autonome Fahrzeuge, Industrieroboter und Führung.

Herr Torrie erwarb einen Master-Abschluss in Elektrotechnik und einen Nebenfach in Informatik von der Utah State University.

„Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit dem großartigen Team von Knightscope, um den Einsatz von KI-gesteuerten Robotern zur Sicherheit unseres Landes rasch zu skalieren. Knightscope hat Pionierarbeit bei Robotern geleistet, die zur Erhöhung der öffentlichen Sicherheit eingesetzt werden, und ich freue mich darauf, diese neue Wachstumsphase in jeder Hinsicht zu unterstützen“, sagte Torrie.

Über Knightscope

Knightscope entwickelt Spitzentechnologien zur Verbesserung der öffentlichen Sicherheit. Unser langfristiges Ziel ist es, die Vereinigten Staaten von Amerika zum sichersten Land der Welt zu machen. Erfahren Sie mehr über uns und buchen Sie noch heute einen Entdeckungsanruf oder eine Demonstration unter 

Vorausschauende Aussagen

Diese Pressemitteilung kann „vorausschauende Aussagen“ über die zukünftigen Erwartungen, Pläne, Aussichten, Prognosen und Perspektiven von Knightscope enthalten. Solche zukunftsgerichteten Aussagen können durch die Verwendung von Wörtern wie „sollte“, „kann“, „beabsichtigt“, „erwartet“, „glaubt“, „schätzt“, „projiziert“, „prognostiziert“, „erwartet“, „plant“, „schlägt vor“ und ähnlichen Ausdrücken identifiziert werden. Die in dieser Pressemitteilung und anderen Mitteilungen enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen umfassen unter anderem Aussagen über Vorstandswechsel und deren Zeitpunkt sowie die Ziele, die Rentabilität und das Wachstum des Unternehmens. Obwohl Knightscope davon ausgeht, dass die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen wiedergegebenen Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, gibt es eine Reihe von Risiken, Ungewissheiten und anderen wichtigen Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von solchen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem das Risiko, dass Vorstandswechsel höhere Kosten als erwartet verursachen können oder nicht den beabsichtigten Nutzen in dem erwarteten Umfang oder so schnell bringen. Die Leser werden dringend gebeten, alle Warnhinweise und sonstigen Angaben sorgfältig zu prüfen und zu berücksichtigen, einschließlich der Aussagen unter der Überschrift „Risikofaktoren“ im Jahresbericht von Knightscope auf Formblatt 10-K für das am 31. Dezember 2022 endende Jahr, abrufbar unter . Zukunftsgerichtete Aussagen gelten nur zum Datum des Dokuments, in dem sie enthalten sind, und Knightscope übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Kontakte

Öffentlichkeitsarbeit:
Stacy Stephens
Knightscope, Inc.
(650) 924-1025

Offenlegung:

1) Der Autor des Artikels oder Mitglieder des unmittelbaren Haushalts oder der Familie des Autors besitzen keine Wertpapiere der in diesem Artikel genannten Unternehmen. Der Autor hat anhand von Recherchen und Verständnis für den Sektor bestimmt, welche Unternehmen in

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.