Deutsche Nachrichtenveranstaltungen finden statt

Dignify Therapeutics und Aayam Therapeutics schließen Lizenzvereinbarung für neuartiges Bedarfsmedikament zur Defäkation ab

Vereinbarung erweitert das geistige Eigentumsportfolio von Dignify

RESEARCH TRIANGLE PARK, N.C. und SAN JOSE, Calif., 13. Sept. 2023 – Dignify Therapeutics (Dignify), ein Pharma- und Medizintechnikunternehmen, das sich auf die Wiederherstellung der Darm- und Blasenkontrolle bei älteren und neurologisch beeinträchtigten Personen konzentriert, gab heute bekannt, dass es eine Lizenzvereinbarung mit Aayam Therapeutics (Aayam) abgeschlossen hat, um die Verbindung ATX-003 und verwandte, geschützte Moleküle für die Bedarfsdefäkation zu entwickeln.

„Diese Vereinbarung stellt Dignify eine neuartige Behandlung zur Verfügung, die in die sich erweiternde therapeutische Pipeline für Darm- und Blasenstörungen aufgenommen werden kann”, sagte Unternehmenspräsident Dr. Ed Burgard. „ATX-003 ist ein deutlich entriskiertes Therapeutikum, das den Patentschutz von Dignify verlängern und therapeutischen Nutzen für Personen mit Verstopfung und funktionellen Darmerkrankungen bieten wird.”

Dr. Sundeep Dugar, Präsident von Aayam, fügte hinzu: „Verstopfung und funktionelle Darmerkrankungen sind ernsthafte Probleme, mit denen Patienten konfrontiert sind und die ihre Lebensqualität ernsthaft beeinträchtigen. Es gibt keine echten Therapien für diese Patienten. Wir freuen uns darauf, mit Dignify zusammenzuarbeiten, um eine sichere und wirksame Therapie für diesen schwerwiegenden, ungedeckten Bedarf voranzutreiben.”

Über Dignify Therapeutics

Dignify Therapeutics wurde von einem Team von Serienunternehmern gegründet, die international anerkannte Wissenschaftler und Kliniker sind. Die Mission von Dignify Therapeutics besteht darin, sichere, wirksame, praktische und bequeme Behandlungen für Blasen- und Darmentleerungsstörungen bereitzustellen, hauptsächlich unter Verwendung einer Neupositionierungsstrategie der Arzneimittelentdeckung, die das Team in den letzten 20 Jahren auf den Gebieten der Urologie und Gastroenterologie erfolgreich umgesetzt hat.

Das Unternehmen wird von Gründern, Risikokapitalgebern (RA Capital Mgmt und Eshelman Ventures), dem North Carolina Biotechnology Center, dem One NC Small Business Program und dem NIH SBIR/STTR-Programm (18 Auszeichnungen, ca. 18 Millionen Dollar) finanziert. Dignify Therapeutics hat seinen Sitz im First Flight Venture Center in Research Triangle Park, North Carolina.

Über Aayam Therapeutics

Aayam ist ein Unternehmen für Arzneimittelentdeckung und -entwicklung, das LADR4 nutzt, eine einzigartige Technologieplattform für Arzneimittelentwicklung, die dazu beitragen kann, die Ausfallrate von sich in Entwicklung befindlichen Medikamenten, die Kosten neuartiger Therapien und die Gesamtzeit bis zur Markteinführung erheblich zu reduzieren. LADR4 ist ein erstmaliger Ansatz, der es ermöglicht, neue chemische Substanzen im Rahmen eines 505(b)(2)-Entwicklungspfads zu entwickeln und die Umgestaltung, Neupositionierung, Reprofilierung und Rettung von Generika und proprietären Arzneimitteln zu erleichtern.

QUELLE Dignify Therapeutics