Deutsche Nachrichtenveranstaltungen finden statt

Boeing spendet 300.000 US-Dollar für Erdbebenhilfe in Marokko

ARLINGTON, Va., 14. September 2023 – Heute gab Boeing [NYSE: BA] eine Spende in Höhe von 300.000 US-Dollar (entspricht 3.000.000 MAD) der Boeing Charitable Trust bekannt, um die Erdbebenhilfe und -erleichterungsmaßnahmen in Marokko zu unterstützen. Das Unternehmen verpflichtete sich auch, Geldspenden von Boeing-Mitarbeitern, die für die Sache spenden, Dollar für Dollar zu verdoppeln und so die Reichweite der für die Menschen in Marokko bereitgestellten Hilfe zu vergrößern.


(PRNewsfoto/Boeing)

“Angesichts der Verwüstung, die dieses Erdbeben angerichtet hat, sprechen wir den Marokkanern, die solch unvorstellbare Not erdulden müssen, unser tief empfundenes Mitgefühl aus”, sagte Ziad Ojakli, Executive Vice President of Government Operations bei Boeing. “Die Boeing-Kollegen auf der ganzen Welt setzen sich dafür ein, die Menschen in Marokko zu unterstützen, und wir sind bereit, mit lokalen Partnern zusammenzuarbeiten, um sinnvolle Hilfe zu leisten, die zu Heilung, Wiederaufbau und Erneuerung führt.”

Die Boeing-Mittel werden die folgenden Organisationen unterstützen:

  • 150.000 US-Dollar an das Amerikanische Rotes Kreuz in Partnerschaft mit dem globalen Netzwerk des Roten Kreuzes und des Roten Halbmonds für Unterkunft, Lebensmittel, Gesundheits- und psychische Gesundheitsversorgung sowie andere Hilfsmaßnahmen wie Hygienekits, Grundbedürfnisse und Sozialinformationen.
  • 150.000 US-Dollar an CARE International für Notwasserversorgung, Lebensmittel und medizinische Unterstützung für Überlebende.

“Dank der großzügigen Unterstützung von Boeing hilft das globale Netzwerk des Roten Kreuzes den vom Erdbeben in Marokko Betroffenen”, sagte Anne McKeough, Leiterin der Abteilung für Entwicklung beim Amerikanischen Roten Kreuz. “Wir sind Partnern wie Boeing dankbar, wenn wir inmitten dieser verheerenden Katastrophe gemeinsam Trost und Hoffnung für die betroffenen Gemeinden schaffen.”

“Die Berichte, die wir aus erster Hand erhalten, sind herzzerreißend. Laut unserem Team in Marokko schlafen Hunderte von Menschen nachts auf der Straße, liegen in Decken in Parks im Herzen von Marrakesch, weil sie zu viel Angst haben, nach Hause zu gehen”, sagte Madden Manion, Geschäftsführer der Abteilung Corporate Partnerships von CARE International. “Die Menschen sind erschöpft und der emotionale Schrecken und Horror dessen, was sie erlebt haben, ist unbeschreiblich. Die kommenden Tage sind entscheidend, und die großzügige und rechtzeitige Unterstützung von Boeing wird uns bei unserer Arbeit immens helfen. Die Priorität von CARE besteht darin, warme Mahlzeiten, eine sichere Wasserversorgung, Notunterkünfte, medizinische und psychosoziale Unterstützung bereitzustellen.”

Die Katastrophenhilfe in Marokko steht im Einklang mit Boeings Engagement für die Gemeinden, in denen Boeing-Mitarbeiter leben und arbeiten. Die Präsenz von Boeing in Marokko reicht über 50 Jahre zurück. Im vergangenen Jahrzehnt hat Boeing etwa 1 Million US-Dollar an Spenden in dem Land zur Verfügung gestellt.

Über Boeing

Als führendes globales Luft- und Raumfahrtunternehmen entwickelt, produziert und wartet Boeing Verkehrsflugzeuge, Verteidigungsprodukte und Raumfahrtsysteme für Kunden in mehr als 150 Ländern. Als einer der größten Exporteure der USA nutzt das Unternehmen die Talente einer globalen Zuliefererbasis, um wirtschaftliche Chancen, Nachhaltigkeit und gemeinschaftlichen Fortschritt zu fördern. Boeings vielfältiges Team ist der Innovation der Zukunft und den Kernwerten Sicherheit, Qualität und Integrität verpflichtet. Erfahren Sie mehr unter www.boeing.com.

Weitere Informationen über die philanthropischen Bemühungen von Boeing finden Sie auf der Website Global Engagement des Unternehmens.

Kontakte
Boeing Communications
media@Boeing.com

QUELLE Boeing