Deutsche Nachrichtenveranstaltungen finden statt

AMGN vs. LLY zu bewerten: Welche Biotech-Aktie verspricht mehr?

(SeaPRwire) –   Der Biotech-Bereich brummt vor Aufregung über Medikamente zur Gewichtsabnahme mit Prognosen, die bis 2032 auf eine erhebliche Zunahme hindeuten. Diese Analyse befasst sich mit dem Potenzial zweier Hauptakteure, die um die Vorherrschaft in diesem lukrativen Sektor konkurrieren.

Eli Lilly (NYSE:LLY) hat mit seinen Medikamenten zur Gewichtsabnahme, Mounjaro und Zepbound, die Aufmerksamkeit der Anleger auf sich gezogen und stellt damit Wettbewerber wie Novo Nordisks Wegovy und Ozempic vor eine Herausforderung. Abgesehen von der Gewichtsabnahme verfügt Eli Lilly über ein robustes Portfolio, das sich mit kritischen Erkrankungen wie Diabetes, Alzheimer und Krebs befasst.

Andererseits ist Amgen (NASDAQ:AMGN) ein Newcomer im Bereich der Gewichtsabnahme und befindet sich derzeit mit seinem Kandidaten in Phase-2-Studien. Obwohl die Größe des Marktes Raum für Expansion bietet, könnte es einige Zeit dauern, bis Amgen den Erfolg seiner Wettbewerber erreicht.

Im Jahr 2023 stieg die Aktie von Eli Lilly um 59 % und übertraf damit den Gewinn des S&P 500, während Amgen einen bescheidenen Anstieg von 10 % verzeichnete. Trotz des Reizes von Medikamenten zur Gewichtsabnahme ist die Bewertung der Stärken anderer Produkte in ihren Portfolios entscheidend für die zukünftigen Wachstumsaussichten.

Ausblick auf Amgens vielfältiges Portfolio

Amgen wurde 1980 gegründet und verfügt über eine vielfältige Produktlinie, die Onkologie, Hämatologie, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und mehr umfasst. Sein Vorstoß in den Markt für Fettleibigkeit mit MariTide ist vielversprechend, wobei die Daten der Phase-2-Studie für Ende 2024 erwartet werden.

Kürzlich in Nature Metabolism veröffentlichte präklinische Studien zeigten das Potenzial von MariTide zur Gewichtsabnahme. Darüber hinaus plant Amgen Phase-3-Studien, um seine Wirksamkeit bei verschiedenen Indikationen zu untersuchen. Obwohl der Erfolg auf dem Markt für Gewichtsabnahme ungewiss bleibt, umfasst die Pipeline von Amgen weitere robuste Kandidaten.

Finanziell meldete Amgen für das vierte Quartal 2023 einen Umsatzanstieg von 20 % auf 8,2 Milliarden US-Dollar, wobei Enbrel, Otezla und Prolia zu den Spitzenreitern gehörten. Das bereinigte Ergebnis stieg im vierten Quartal um 15 % und für das Gesamtjahr um 5 %, unterstützt durch F&E-Ausgaben in Höhe von 1,5 Milliarden US-Dollar im Quartal.

Das Management prognostiziert einen Umsatz zwischen 32,4 Milliarden US-Dollar und 33,8 Milliarden US-Dollar im Jahr 2024, wobei Analysten ähnliche Einschätzungen teilen. Trotz unterschiedlicher Analystenbewertungen hat die Aktie ein Aufwärtspotenzial von 7,9 % bis 31 % basierend auf Kurszielen.

Eli Lillys Wachstumspfad

Mounjaro und Zepbound von Eli Lilly bleiben an der Spitze und tragen erheblich zum Umsatz bei. Im vierten Quartal erwirtschaftete Mounjaro 2,21 Milliarden US-Dollar, während Zepbound, das von der FDA für die Behandlung von Fettleibigkeit zugelassen wurde, 175,8 Millionen US-Dollar Umsatz erzielte.

Der Gesamtumsatz stieg im vierten Quartal im Jahresvergleich um 28 % auf 9,3 Milliarden US-Dollar, angetrieben von Mounjaro, Verzenio und Trulicity. Das bereinigte Ergebnis stieg um 19 % auf 2,49 US-Dollar pro Aktie, wobei stark in Forschung und Entwicklung investiert wurde.

In Erwartung einer Umsatzspanne von 40,4 Milliarden US-Dollar bis 41,6 Milliarden US-Dollar im Jahr 2024 konzentriert sich Eli Lilly auf neue Produkte, um das Wachstum aufrechtzuerhalten. Analysten prognostizieren einen Gewinn pro Aktie im Bereich von 12,20 bis 12,70 US-Dollar mit optimistischen Prognosen für 2025.

Trotz eines Handels mit einer Prämie von 60 Mal dem prognostizierten Gewinn machen das starke Portfolio und die Pipeline von Eli Lilly es zu einer attraktiven langfristigen Anlage.

Fazit

Während Amgen eine moderate Kaufgelegenheit darstellt, erhält Eli Lilly von Analysten der Wall Street ein starkes Kauf-Rating, das ein höheres Wachstum prognostiziert. Da Eli Lilly und Novo Nordisk bereit sind, den globalen Vertrieb anzuführen, steht Amgen vor Herausforderungen bei der Durchdringung des Marktes für Gewichtsabnahme. Trotz der hohen Bewertung von Eli Lilly rechtfertigen seine nachgewiesene Erfolgsbilanz und seine vielversprechende Pipeline seine Attraktivität als lohnende Investition.

Der Artikel wird von einem Drittanbieter bereitgestellt. SeaPRwire (https://www.seaprwire.com/) gibt diesbezüglich keine Zusicherungen oder Darstellungen ab.

Branchen: Top-Story, Tagesnachrichten

SeaPRwire liefert Echtzeit-Pressemitteilungsverteilung für Unternehmen und Institutionen und erreicht mehr als 6.500 Medienshops, 86.000 Redakteure und Journalisten sowie 3,5 Millionen professionelle Desktops in 90 Ländern. SeaPRwire unterstützt die Verteilung von Pressemitteilungen in Englisch, Koreanisch, Japanisch, Arabisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch, Vietnamesisch, Thailändisch, Indonesisch, Malaiisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch und anderen Sprachen.